Telefon: 05231-9435429     Mobil: 0173-6303989     Mail: info@leuchtturm-lippe.de   

Der „LEUCHTTURM – Wir begleiten trauernde Kinder und Jugendliche e.V.“ begrüßt Sie und Euch ganz herzlich!

Wenn Kinder und Jugendliche Vater oder Mutter, ein Geschwisterkind oder Großeltern durch Tod verlieren, ist das für sie schwer zu verstehen und auszuhalten. Ihr Grundvertrauen wird oft erschüttert. 

In dieser Situation ist es für die meisten Kinder und Jugendlichen hilfreich, wenn sie sich in einer Kinder- oder Jugendtrauergruppe mit Gleichaltrigen austauschen können, die Ähnliches wie sie erlebt haben. Mit den kreativen Angeboten in unseren Trauergruppen ermöglichen wir ihnen, einen eigenen Ausdruck für ihre Trauer zu finden. 

Unsere Trauergruppen werden von erfahrenen Begleiterinnen geleitet. Wir können den Kindern und Jugendlichen den Verlust zwar nicht nehmen, aber wir können sie stärken und mit ihnen Perspektiven für ihr weiteres Leben entwickeln. Damit sie erfahren können: 

Es wird wieder gut – aber anders als vorher.

Hinweis insbesondere in der Pandemie Zeit:

Trauergruppen werden in 2022 fortgeführt

Die Pandemie hält uns noch immer in Atem, und wir müssen stets die Durchführung unserer Gruppenbegleitungen überprüfen.

Die seit Sommer 2021 gestarteten Trauergruppen konnten Gott sei Dank stattfinden, auch unter weiterhin schwierigen Bedingungen. Allen ehrenamtlich Begleitenden, und den Betroffenen, gilt daher besonderer Dank für die Disziplin, alle Regeln einzuhalten und so die wichtige Begleitung nach einem Verlust auch persönlich in der Gruppe erfahrbar zu machen. Ein herzlicher Dank geht auch an das Ziegeleimuseum Lage, das uns bisher so wunderbar unterstützt hat, wenn die Gruppenstärken ein Durchführen der Gruppen in unseren Räumen nicht mehr erlaubten. Wir haben neue Termine in 2022 online gestellt, und werden situativ auf die gegenwärtigen Bedingungen reagieren. Was unter den erlaubten Schutzkonzepten möglich ist, werden wir realisieren und ständig überprüfen. Die vereinbarten Schutzkonzepte setzen wir stringent um, um ein möglichst sicheres Durchführen der Gruppen zu gewährleisten. Unser Gruppenraum ist zudem trotz Lüftungsmöglichkeit mit einem mobilen Luftfiltergerät ausgestattet.

Sie haben Bedarf und wünschen ein Gespräch oder eine Begleitung? Telefonisch oder persönlich? 
Dann vereinbaren Sie bitte unter 05231-9435429 oder unter 0173-6303989 einen Termin mit uns. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf der Mailbox. Wir rufen noch am selben Tag zurück.

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Sie möchten sich engagieren?

Die Nachfrage nach unseren Gruppen steigt stetig.
Um den Bedarf decken zu können, brauchen wir weitere ehrenamtliche Kräfte, die sich mit Lust und Hingabe in die vielen abwechslungsreichen Aufgaben des Vereines mit einbringen möchten.

Mehr erfahren 

Unsere Trauerbegleiterinnen

Ausgebildet beim Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

leiten regelmäßig Trauergruppen für Kinder und Jugendliche,
bieten situativ Einzelbegleitungen an,
beraten Familien und Institutionen, in denen Kinder vom Tod eines nahestehenden Menschen betroffen sind und
halten Vorträge zum Thema „Kinder, Tod und Trauer“ in Kitas, Schulen und Kirchengemeinden.

HEIKE GATHMANN

Kindertrauerbegleiterin (BVT)

GERTI HELFSGOTT

Kindertrauerbegleiterin

Jetzt direkt Spenden

Der Verein finanziert seine Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.
Damit werden Materialien für die Arbeiten in den Gruppen, sowie Raum- und Fahrtkosten beglichen. Außerdem entstehen Kosten für Supervision, Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter.
Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Spenden z.B. anlässlich von Geburtstagen, Firmenjubiläen und Hochzeiten oder mit einer Jahresspende unterstützen.
Mitgliedsbeiträge sind genauso wie Spenden steuerlich absetzbar.

Vereinskonto:
Sparkasse Paderborn-Detmold
Konto: 1 010 005 187
BLZ: 476 501 30
IBAN: DE80476501301010005187
BIC: WELADE3LXXX

oder bald auch direkt per PayPal